Asiatisch / Asian kitchen

Ingwer-Zitronen-Huhn / Ginger-Lemon-Chicken

Ein einfaches Wok-Gericht mit der besonderen Note von reichlich Ingwer und Zitrone. Zusammen mit Thaispargel und feinem Mais eine schöne runde Kombination. Ganz bewusst ist diese Zubereitung nicht in reichlich Soja oder Austernsoße ertränkt, sondern lebt von den Aromen der Zitronenschale, des Zitronensaftes und des frischen Ingwers. Auch mit anderen Gemüsesorten lässt sicherlich eine schöne Kombination herstellen.

(click here for english version!)

GingerLemonChicken

Ingwer-Zitronen-Huhn

Zutaten

  • 350 Gramm Hühnerbrustfilet
  • Ca. 10 kleine Maiskolben
  • Ca. 3-4 cm frischer Ingwer, geschält und gestiftelt
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 150 Gramm Thaispargel
  • Schalenabrieb von einer ganzen Bio-Zitrone
  • Saft von einer ganzen Zitrone
  • 2 EL Öl, neutral
  • 3 EL helle Soja-Sauce

GingerLemonChicken0

Zubereitung

Das Huhn wird in Würfeln geschnitten mit ein wenig neutralem Öl im 2-3 Minuten scharf Wok angebraten. Mais und Spargel kommen recht früh hinzu.

GingerLemonChicken1

Der in feine Stifte geschnittene Ingwer wird hinzugegeben. Nach etwa vier Minuten weiterem Garen im Wok (auf den Gar-Punkt des Huhns achten) auch die Frühlingszwiebel und den Zitronenabrieb sowie den Zitronensaft hinzugeben, die Soja-Sauce hinzufügen und alles vermischen.

GingerLemonChicken2

Ein klein wenig einkochen lassen. Wer es möchte, kann statt heller Soja-Sauce auch Austernsauce einsetzen und so etwas mehr „Sauce“ bekommen. Dann wird aber der Ingwer-Zitronen Charakter in den Hintergrund treten.

GingerLemonChicken3


English version:

Ginger-Lemon-Chicken

Ingredients

  • 350 gramms chicken breast filet
  • Ca. 10 little corns
  • Ca. 3-4 cm of fresh ginger, peeled and cut into fine stripes
  • 3 spring onions
  • 150 gramms Thai asparagus
  • Peel of one organic lemon
  • Juice of one lemon
  • 2 table spoons of neutral oil
  • 3 table spoons of light soy sauce

Preparation

The chicken is cut into cubic pieces and sautéed in some neutral oil for about 2-3 minutes. Add the corn and the asparagus early. Add the ginger, too. After about four minutes (look for the right point of cooking of the chicken), put the spring onions and the lemon peel, lemon juice and soy sauce as well into the wok. Let everything cook for a while to reduce. Who likes to have it a bit more „saucy“, can exchange the light soy sauce to Oyster sauce, but then the Ginger-Lemon characteristic will be pushed into the background.

GingerLemonChicken4

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s