Gewürze

Was für eine würzige Schublade / What a spicy drawer

Manchmal muss ich in meiner Küche gar nicht kochen, um Spaß zu haben. Neue Gewürzgläser reichen schon! ♦ Sometimes I don’t even need to cook to have some fun in my kitchen. New glasses for my spices are good enough! (click here for english version!)

Gewürzschublade

Wie einfach es doch ist, mir eine Freude zu machen. 12 neue Gläser für gerade Mal 9,98 Euro, und der Micha hat Spaß in seiner Küche. Nicht dass es vorher nicht geordnet war – aber sind sie nicht hübsch anzusehen?

Gewürzgläser

Alles schick und im direkten Zugriff, dazu noch mit Einblick. Was will der Hobbykoch mehr. Die Gläser lassen sich auf zwei Seiten aufstellen, da seitlich auch noch eine Abschrägung vorhanden ist. Die Verschlüsse dichten gut, so bleibt alles frisch.

Gewürze 1

Von jeweils links nach rechts in der vorderen Reihe: Wacholderbeeren, Nelken, Piment, Muskatnüsse, Langer Pfeffer, Tasmanische Pfefferbeeren, Kardamom-Kapseln, Tonka-Bohnen – dann in der zweiten Reihe Kümmel, Bohnenkraut, Liebstöckel, Thymian, Edelsüßer Paprika, Grüner Pfeffer, Weißer Pfeffer, Szechuan-Pfeffer. Und dahinter noch Tahine, Terassi (hier noch nicht im Bild), Macis (Muskatblüte), Harissa-Mischung, Rotes und Schwarzes Alea Salz, Rauchsalz und Hickory Salz. Naja und noch weiter hinten in großen Gläsern Andensalz, Persisches Blausalz und Murray River Salzflocken. Schwarzer Pfeffer, Meersalz, Fleur de Sel und weitere einfache Standards lagern im direkten Zugriff an der Arbeitsplatte… 🙂 das macht das Leben würzig!

(hier klicken um zum Ende zu springen…)


English version:

Gewürzschublade

How simple it is to make me happy. 12 new glasses for spices for only 9.98 Euro, and Micha has some fun in his kitchen. Not that beforehand it was untidy or unorganized – but aren’t they cute?

Gewürzgläser

Everything is well-ordered and nice to look at, and with direct view on the contents, so what more a Hobby-Chef is asking for. The glasses can be standing each on bottom or sidewise base makes it easy to handle. The caps are very tight, which ensures freshness.

Gewürze 1

From the left to the right for the front row: Juniper berries, cloves, pimento, nutmeg, long pepper, Tasmanian pepper berries, cardamom capsules, Tonka-beans – and the in the second row, caraway seed, winter savory, lovage (or „Maggi herb“), thyme, sweet paprika powder, green pepper, white pepper, Szechuan pepper. And in the last row Tahine, Terassi (not yet on these pictures), macis (nutmeg flower leaves), a spice mix for Harissa, red and black Alea salt from Hawaii, smoked salt and Hickory smoked salt. And, by the way, in the back of that some more, bigger glasses with Andean salt, Persian blue salt and Murray River salt flakes. Things like black pepper, Sea salt, Fleur des sel and other standards are stored close to the workspace 🙂 that makes life spicy!

Teilen und Kommentieren:

Kategorien:Gewürze, Rohstoffe

Tagged as: , ,

6 replies »

    • Auszugschrank mit Vollzügen vom schwedischen Möbelriesen in blau-gelb, und die Gläser gab’s mal im lokalen Supermarkt.. hab ähnliches aber auch schon bei dem großen Online-Händler mit „A“ vorne „zon“ hinten gesehen 😉

      Gefällt mir

  1. Jetzt kommt auch noch der zweite Haferlgucker angetritschelt.. Eine wirklich schöne Schublade, die mich fast ein wenig neidisch macht. Ich werde meine an den Feiertagen aufräumen und auch mal herzeigen.. aber so toll ist die nicht. Schön, dass du uns vermisst Michael. Liebe Grüße Petra

    Gefällt mir

    • Ich muss sogar gestehen, ich habe um noch eine weitere Reihe Gläser aufgerüstet… Sie sind einfach so niedlich… 😃 Cumin, Kurkuma, Senfsaat, Cayennepfeffer, Fenchelsaat, Koriander, Sternanis, Schwarzer Pfeffer…

      Gefällt mir

  2. Eine schöne Gewürzsammlung ist nicht nur schön anzuschauen. Sie hat auch in ihrer Vielfältigkeit immer was Gutes für die Gesundheit parat. Wenn ich den geschmackvollen langen Pfeffer sehe, der mehr wie gut für die Verdauung ist, sich sehr positiv auf die Leber auswirkt uvm… Ähnlich ist es mit dem Kardamon, der wohltuend auf die Verdauung wirkt und vieles bekömmlicher macht.
    Da hast eine richtig schöne Gewürzsammlung, die Beachtung verdient.

    Gefällt mir

    • Guten morgen. Auch schlaflos? Das liegt dann aber nicht an den falschen Gewürzen 😉 Danke, ja die sind mir sehr wichtig und machen auch viel aus in meiner Küche, z.B. gerade bei den asiatischen Gerichten. Ohne Scherz, ich hab grad gestern noch gedacht „die Haferlgucker“ waren aber lange nicht mehr auf michasfoodblog zu Besuch 🙂 ! Jetzt schau ich mal zu euch rüber …

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s