Meeresfrüchte / Seafood

Entdeckung: Erbspüree mit Koriander / Discovery: Pea puree with Asian parsley

Eine echte Neuentdeckung für mich ist dieses schlichte aber superleckere Erbspüree mit Koriander. ♦ This simple but super-tasty pea puree with Asian parsley is a real discovery for me.
(click here for english version!)

???????????????????????????????

Jakobsmuscheln mit Vanille, Erbsen mit Koriander

Dieses Quartett besteht aus mit Vanille und Zitronengras gebratenen Jakobsmuscheln, dem Erbspüree mit dem darin verarbeitetem Koriander, einem etwas dünnerem Selleriepüree mit Limette als Sauce und gebratenem Renkon, der Rhizom-Knolle der Lotuspflanze. Dabei sind sowohl das Erbspüree als auch der leicht säuerliche, aber würzige Sellerie eine Überraschung, und die Jakobsmuscheln harmonieren perfekt mit der Bourbon-Vanille. Als exotische Krönung noch eine Scheibe Renkon dazuzulegen erschien mir schlüssig.

???????????????????????????????

Für zwei Portionen:

  • 4 Jakobsmuscheln
  • 1 bis 2 Töpfchen frischer Koriander (es braucht reichlich davon!)
  • 2 große weiße Perlzwiebeln (ersatzweise eine Haushaltszwiebel)
  • Ca. 40 Gramm Sellerieknolle in kleinen Würfeln
  • Etwa 80 Gramm Butter
  • ½ Paket Tiefkühlerbsen
  • Etwa 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 Bio-Limetten
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Stängel Zitronengras
  • Renkon, 1 bis 2 Scheiben je Person
  • Salz und Pfeffer, etwas Mehl, ein guter Schluck Weißwein

Sellerie als dünnes Saucen-Püree

Mit Weißwein und Limette verfeinert bildet dieses dünnere Püree später eine Art Saucenspiegel für die Jakobsmuscheln. Die feine Säure spielt schön mit der Würze des Sellerie und der Zwiebeln zusammen. In einem Topf eine Stück Butter von etwa 30 Gramm zerlassen, die in feine Würfel geschnittenen Zwiebeln und die Selleriewürfel darin anschwitzen. Mit einem guten Schluck Weißwein, etwa zwei Dritteln der Gemüsebrühe und dem Saft von einer halben Limette angießen und weich garen. Den Schalenabrieb von einer ganzen Limette hinzufügen, mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer abschmecken. Mit dem Stabmixer sehr fein pürieren, es sollte eine saucenartige Konsistenz annehmen.

Selleriepüree fein 1

Ein ganz einfaches Erbspüree, aber trotzdem raffiniert

Die Tiefkühlerbsen brauchen nur etwa 5 Minuten zum Garen in Salzwasser, wenn sie bereits angetaut sind. Erbsen sind ja hervorragend als Tiefkühlprodukt geeignet, so kann man immer einen Vorrat im Haus haben. Nach dem garen kurz mit kaltem Wasser abschrecken, dann ein Stück Butter hinzufügen und im Topf mit dem grob geschnittenem Koriander vermischen und mittels Zauberstab pürieren.

Erbspüree 1

Der verbliebene Rest Gemüsebrühe steuert die Konsistenz des Pürees und dient gleichzeitig zum Abschmecken. Eigentlich braucht es dann auch keine weiteres Gewürz, das würde dann auch nur das geschmackliche Spiel zwischen Erbsen und Koriander überdecken. Das Püree erhält durch das Chlorophyll aus den Blättern eine wunderschöne kräftig grüne Farbe, und schmeckt wirklich klasse. Ich werde nach weiteren Einsatzmöglichkeiten forschen!

Erbspüree 2

Mit Vanille aufgepeppte Jakobsmuscheln

In der Pfanne wird die restliche Butter zerlassen und darin die geklopften Zitronengrasstängel und die aufgeschnittene Vanilleschote leicht gebraten. Das aromatisiert die Butter. Die Jakobsmuscheln werden mit dem ausgekratzten Vanillemark, etwas Pfeffer und Salz sowie dem Saft einer Limette und dem Abrieb der Limette mariniert. Von jeder Seite maximal zwei Minuten braten.

Scallops with the pea puree

Vanilla Scallops with pea puree and Renkon

Die Lotuswurzel wird leicht meliert und in der gleichen Pfanne mitgebraten (etwa zwei Minuten früher als die Jakobsmuscheln in die Pfanne geben). Er hat einen feinen Geschmack und eine etwas an Kohlrabi erinnernde Konsistenz, und bringt so eine weitere Textur-Abstufung in das Gericht. Mit Vanilleschote, ein paar Korianderblättchen und Limettenabrieb ausdekoriert, kann dieses duftende Gericht mit fein differenzierten Aromen dann serviert und genossen werden.

???????????????????????????????

(hier klicken um zum Ende zu springen…)


English version:

???????????????????????????????

Scallops with vanilla, peas with Asian parsley

This quartet consist of scallops pan fried with vanilla and lemon grass, pea puree with Asian parsley, a sauce-like celeriac puree and fried Renkon, the root of the Lotus flower. As well the pea puree as the ab bit sharp, but spicy celeriac are a surprise. The scallops go well with the vanilla, and to have a fried slice of Renkon with it seemed to me the right kind of exotic extra in the dish.

???????????????????????????????

For two servings:

  • 4 scallops
  • 1 to 2 pots of fresh Asian parsley (you will need quite some of it!)
  • 2 big pearl onions (or one normal white onion as replacement)
  • About 40 grams of celeriac root in small cubes
  • About 80 grams of butter
  • ½ parcel of frozen peas
  • About 100 ml of vegetable broth
  • 2 organic limes
  • 1 Vanilla pod
  • 2 stalks of lemon grass
  • Renkon, 1 to 2 slices per person
  • Salt and pepper, some flour, a good sip of white wine

Celeriac as thin puree for the sauce

Aromatized with white wine and lime this puree will serve as a sauce for the scallops. The acidity of the lemon and white wine play together quite well with the spiciness of the onion and celeriac. Have a piece of 30 grams of butter melting in a pot, sauté the fine cut onions and the celeriac cubes in it. Fill up with the white wine, the juice of half a lime, and two thirds of the vegetable broth. Add the zests of one lime as well and spice it with a little salt and pepper. Mix it with the blender, it should have a sauce-like consistence.

Selleriepüree fein 1

A very simple pea puree, but still fancy

The frozen peas will take only 5 Minutes in boiling salt water to get soft, when already defrosted. After having them boiled, rinse them with cold water, and put them back to the pot with a piece of butter. Add the roughly cut Asian parsley and blend everything together with the immersion blender, some little vegetable broth can help to get the right consistency.

Erbspüree 1

Normally it doesn’t need any more spices, it should be good as it is, and the chlorophyll from the herbs leaves will put a nice bright green color into the puree. It looks great and tastes wonderful, I will research for some more nice uses of it!

Erbspüree 2

Scallops spiced up with vanilla

In the pan the remaining butter is melted, and lemon grass stalks and the vanilla pod go there to get roasted softly. This aromatizes the butter. The scallops get marinated with vanilla marrow, juice of one lime and also the zests of it, and some pepper and salt. They get sautéed in the pan for 2 minutes on each side.

Scallops with the pea puree

???????????????????????????????

The Renkon gets powdered with some flour and can be sautéed in the same pan as the scallops (put them in two minutes earlier because they need some longer). It has a fine taste and reminds of turnip cabbage a bit in its consistency. This adds one more layer of texture to the dish. Garnished with the vanilla pod, some lime zests and leaves from the Asian parsley it now can be served.

Vanilla Scallops with pea puree and Renkon

Teilen und Kommentieren:

2 replies »

  1. Verzeih bitte meine Ausdrucksweise, aber das erste Wort was mir eingefallen ist, war „Geil!“ 😀 ich liebe Koriander und diese Kombination ist großartig. Einzig Vanille und Jacobsmuschel ist nicht ganz mein Geschmack. Aber da bin ich wohl die berühmte Ausnahme der Regel 😉 Danke für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße, Dina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s