Ravioli mit Morchel-Sauce / Ravioli with morel sauce

Ravioli mit Kräuterstreifen und Blutwurst-Füllung und eine Morchel-Sauce – hört sich etwas verrückt an, nicht wahr? Schmeckt aber hinreißend, mit viel Oregano gewürzt und mit besonderer Technik zubereitet. ♦ Ravioli with herb stripes, blood pudding filling and morel sauce – sounds a bit weird, doesn’t it? But tastes ravishing spiced with a lot of oregano and…

Kabeljau und Tomaten-Risotto / Cod fish and tomato risotto

Wenn mir nichts wirklich Kreatives einfällt, na dann mach ich halt ein Risotto. Nun ja, immerhin war diese Zusammenstellung am Ende dann doch sehr lecker! ♦ If I have no really creative idea, I simply go for a risotto dish. Okay, in the end this combination was really tasty! (click here for english version!)

Adana Kebap mit Beilagen / Adana Kebap with side orders

Ähnlich einer „Köfte“, ist auch das klassische Adana Kebap aus Lamm-Hackfleisch hergestellt. Meine Variante dieses türkischen Gerichtes stelle ich heute hier vor. ♦ Similar to „Köfte“ meat balls, the classical Adana Kebap is made from minced meat as well. My variant of this Turkish recipe is presented here today.

Salbei-Ravioli / Ravioli with sage

Edle Ravioli mit einer würzigen Füllung aus Gelber Beete, auf einer zarten Schaum-Soße aus Roter Paprika und Sahne. ♦ Noble ravioli with sage and a tender, foamy sauce of red peppers with cream.

Basilikum-Gnocchi / Gnocchi with basil

Abwechslung bei den Kohlehydraten – mal Gnocchi statt Pasta oder Kartoffel pur. Diese Gnocchi mit Basilikum bringen grün auf den Teller. ♦ Some diversion in the carbohydrates – this time it’s Gnocchi instead of pasta or straight potatoes. These are done with basil and bring some green on your plate.

„Wie von Oma…“: Roter Heringssalat / Red salad with soused herring

Beim Einkauf am Freitag lächelten mich plötzlich Rote Beete Rüben an. Da fiel mir doch prompt mein Versprechen ein, das ich im Beitrag „Schlesisches Himmelreich“ gegeben hatte – in der Reihe „Wie von Oma…“ wollte ich als nächstes Roten Heringssalat vorstellen. Na, dann mal ran! (click here for english version!)

Yellow Curry „Kaeng kari“ + Yam Plah Muek + Somtam = happy Micha

Gleich drei total leckere Thai Food Gerichte auf dem Tisch und dazu ein gut gekühltes Original Thailändisches Bier (meine Lieblingssorte, die mit den zwei weißen Elefanten auf dem Etikett … ) – na, da ging es mir aber mal gut. Die gegenüber dem roten und grünen Curry etwas mildere Variante in Gelb kommt aus dem…

Hühnersuppe „Saigon“ / Chicken soup „Saigon“

Dieses Rezept habe ich von Mai, der Inhaberin meines Lieblings-Asia Shops überhaupt. Vielen lieben Dank, Mai! Eine einfache Suppe möchte man meinen, aber die Zutaten machen sie großartig: Ingwer, Sternanis und Langer Koriander, auch Lao-Koriander genannt. Mit den Reisnudeln darin, wird es eine tolle Mahlzeit. ♦ This recipe I got from Mai, the owner of…

Geschnetzeltes mit Pfifferlingen / Ragout with chanterelles

Es ist immer großartig, wenn einem beim Einkauf besondere Zutaten, außergewöhnliche Rohstoffe oder einfach seltene Gemüsesorten in die Finger fallen. In dieser Woche hatte ich „Glück mit Gemüse“ und fand dazu noch recht schöne Pfifferlinge.

Tomkhagai – ต้มข่าไก่

Diese Suppe ist sehr bekannt und beliebt. Ich denke, jeder Thailand-Tourist isst sie zumindest einmal. Auch auf den Speisekarten der asiatischen Restaurants in Europa gehört sie zum Standard-Repertoire. Sie gehört definitiv zu meinen Leibspeisen, und das nicht nur aufgrund der langjährigen Verbundenheit mit Thailand.

Kürbis und Filetsteak / Pumpkin and Steak

Kein richtiges Kürbisgulasch, sondern eine gebackene Variante von Hokkaido Kürbis gab es diesmal als Beilage zum Filetsteak. Die Zubereitung ist einfach und vor allem zeitsparend. Eigentlich wird nur die Aufheizphase des Ofens genutzt, in dem die Steaks nach dem grillen noch durchziehen sollen.